Novemberblues? Oder Lichtpower?


Der November ist für viele Menschen – mich eingeschlossen – ein schwieriger Monat. Das Licht schwindet jeden Tag ein bisschen mehr und die dunkle Jahreszeit liegt vor uns.
 
So schön waren die leuchtenden, goldenen Oktobertage. Vielleicht warst du viel draußen und haben nochmal so richtig Licht getankt.

Wie kannst du es über die dunkle Jahreszeit bewahren?
Welche Früchte hat der Herbst dir gebracht?
Welche Schätze hast du geborgen?

 

Bewahre Dein inneres Licht und lass es nicht verdecken von dunklen Wolken aus tief schwingenden Gedanken und Gefühlen

6 Tipps, die Dir dabei helfen:

  • Meditiere über das Licht deines Herzens
  • Betrete die hoch schwingenden, lichtvollen HPM®-Heilungsräume
  • Stelle dich in eine leuchtend goldene HPM®-Lichtkugel
  • Umgib dich mit Bildern, Postkarten, Fotos die Licht ausströmen
  • Fülle dein Herz mit Freude! Fang ein „Freudentagebuch“ an
  • Vitamin D nicht vergessen (die Sonne von innen)


Versteh mich nicht falsch - Gefühle wie Wut, Ärger, Zorn, Scham, Angst, etc. sind gut und richtig und sollen nicht verdrängt werden! Sie zeigen, dass etwas nicht stimmt in deinem Leben.

 

Die HPM®-Heilungsräume können dir helfen, belastende Gefühle loszulassen, ihren Sinn zu verstehen und deine Zellen zu reinigen.
Beispiel:

 

Der HPM®-Heilungsraum Nr. 1 "Reinigung" entlastet dein Energiesystem,

der HPM®-Heilungsraum Nr. 13 "Die geistigen Führer - oder -

der HPM®-Heilungsraum Nr. 15 "Von Ursache und Sinn" zeigt dir den Hintergrund deiner Gefühle und die tieferen Zusammenhänge,

der HPM®-Heilungsraum Nr. 17 "Zellheilung" klärt deine Zellen.

 

Dann lass die Gefühle los – du brauchst sie nicht mehr. Du klärst, welche Entscheidungen jetzt notwendig sind. Frag dein Herz. Grenzen setzen oder Konsequenzen ziehen kann notwendig sein, aber ohne Emotionen. Nutze die Herzwellen, Lichtkugeln und anderen Module von HPM®. Lass die dunklen Wolken weiterziehen und dein inneres Licht wieder strahlen.

 

Tipp

Nutze die CD "Die HPM®-Heilungsräume"! Hier im Shop erhältlich, auch als MP3-Download.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0